Total digital: Implantat und Zahnersatz aus dem 3D-Drucker, Frästechnik, Digitaler Workflow – und CAD/CAM für absolute Präzision

Das digitale Zeitalter hat in der Zahnmedizin und Zahntechnik längst begonnen. Digitale Röntgentechnik, 3D-Bildgebung und Planungssoftware für die optimale Behandlung gehören in modernen Praxen zur High-Tech Ausstattung. Und die rasante technologische Entwicklung der letzten Jahre macht noch viel mehr möglich: 3D-Druck und 3D-Plotting halten langsam Einzug in die Dentaltechnik. Zahnersatz, Kiefermodelle, Provisorien und Bohrschablonen werden heute nicht mehr ausschließlich durch hochpräzise 3D-Frästechniken gefertigt, sondern auch mit Verfahren wie 3D-Druck oder 3D-Plotting.