Schmelzmatrixproteine: Wertvolle Helfer für die schnelle Heilung und Regeneration nach Rezessionsdeckung

Implanteer - Regeneration Zahnfleisch München

In der modernen Parodontalchirurgie stehen wirksame Helfer für eine schnelle Wundheilung und die Regeneration des Zahnfleisches zur Verfügung – die Schmelzmatrixproteine. Sie werden in Form eines gelartigen Präparates angewendet, das einen Komplex aus Schmelzmatrixproteinen enthält.

Bei der natürlichen Entwicklung unseres zahnstützenden Gewebes spielen körpereigene Schmelzmatrixproteine eine Schlüsselrolle. Deshalb wird bei chirurgischen Eingriffen dieser natürliche biologische Prozess mit Hilfe eines Schmelzmatrixprotein-Präparates nachgeahmt. Es unterstützt die Regeneration des gesamten Zahnhalteapparates, wozu auch das Zahnfleisch gehört – die Neubildung von Weichgewebe wird angeregt und der Wundheilungsprozess wird beschleunigt. Aufgrund dieser Wirkung wird es im Rahmen von Zahnfleischkorrekturen (Rezessionsdeckungen) zur Geweberegeneration eingesetzt.

Das Schmelzmatrixprotein-Präparat ist unter dem Namen Emdogain® am Markt und findet weltweite Anwendung.