Implantate und fester Zahnersatz an einem Tag – auch bei vollständiger Zahnlosigkeit

Oh nein, jetzt wackelt auch noch einer der letzten verbliebenen Zähne im Oberkiefer. Wenn der verloren geht, ist es ganz aus mit Kauen. Und beim Sprechen wird auch jeder sehen und hören, was los ist.

Sie kennen diese tief sitzende Angst vor Zahnverlust und Zahnlosigkeit? Sie müssen sich selbst täglich damit auseinandersetzen? Oder eine vertraute Person schildert Ihnen das Problem immer wieder leidvoll? Dann sollten Sie eines wissen: Panik vor dauerhafter Zahnlosigkeit ist genauso unnötig, wie vor schlecht sitzenden Prothesen und schmerzhaften langwierigen Behandlungen. Leider wissen Betroffene häufig nicht, dass die Zahnmedizin heute großartige Möglichkeiten für den dauerhaften Zahnersatz bietet.

Eine der innovativsten Methoden ist die Versorgung des zahnlosen Kiefers mit einem festsitzenden Zahnersatz an einem einzigen Tag. Dieses Konzept ist unter verschiedenen Namen bzw. Trademarks bekannt, wie u.a. All-on-4™, ReVitalize™, Fast&Fixed™, TeethXpress™ oder Smartfix™. Lassen Sie sich also nicht verwirren von den vielen exotisch klingenden Bezeichnungen – sie stehen alle für dasselbe Behandlungsprinzip: Ihnen innerhalb kürzester Zeit mit so wenig Implantaten wie nötig und möglichst ohne Knochenaufbau zu einer festen Brücke oder Prothese zu verhelfen, die so schnell wie möglich belastet werden kann. Davon profitieren nicht nur ältere Menschen – die Methode ist nach Abschluss der Wachstumsphase unabhängig vom Lebensalter möglich und kommt auch für Patienten in Frage, die unter Diabetes, Osteoporose und weiteren Vorerkrankungen leiden.