Implanteer - Implantatreinigung - Implantatprophylaxe

Professionelle Implantatreinigung: So schenken Sie Ihren Implantaten ein langes Leben mit der richtigen Implantatprophylaxe

Gönnen Sie Ihren Implantaten eine gute Vorsorge und Nachsorge

Grundlegend für den langfristigen Schutz Ihres neuen Implantat-Zahnersatzes ist eine sorgfältige Implantatreinigung und Implantatprophylaxe. Sie dient in erster Linie der Gesunderhaltung des Umgebungsbereiches Ihres Implantats. Denn der Zahnfleischsaum, der Übergang vom Zahnfleisch zur künstlichen Krone sowie das Bindegewebe rund um die künstliche Zahnwurzel sind die sensibelsten Bereiche.

Wir weisen Sie in die speziell auf die Implantatversorgung abgestimmten Hygienetechniken ein. Für Ihre häusliche Zahn- und Implantat-Pflege gibt es optimale Hilfsmittel, deren Nutzung wir Ihnen ebenfalls erklären. Zur Pflege gehört außerdem eine regelmäßige Implantatreinigung in der Praxis – durch eine qualifizierte Dentalhygienikerin.

  • Professionelle Implantatreinigung bzw Implantathygiene durch qualifizierte Dentalhygienikerinnen

  • Bestmögliche Therapie für den langfristigen Erhalt Ihrer Implantate

  • Effektive Vorbeugung gegen Zahnfleischentzündungen im Implantatbereich

  • Schonende und behutsame Prophylaxe-Behandlung

Die Professionelle Implantatreinigung bei Implanteer

Eine der wichtigsten Maßnahmen der Implantat-Hygiene ist die Professionelle Implantatreinigung in der Zahnarztpraxis. Sie schützen sich damit vor Entzündungen, die Ihr Implantat gefährden könnten und beugen der Entstehung einer Periimplantitis vor. Insbesondere die Stellen, die Sie bei Ihrer täglichen Mundhygiene nur schwer erreichen können, werden im Rahmen der Professionellen Implantatreinigung von bakterieller Plaque und Zahnstein befreit. Die professionelle Prophylaxe dient auch der Früherkennung kleinster Entzündungen oder Gewebeveränderungen. Werden solche festgestellt, können wir sofort wirksam gegensteuern.

Schonende und spezialisierte Implantatprophylaxe

Die Professionelle Implantatreinigung erfolgt bei Implanteer ausschließlich durch qualifizierte Dentalhygienikerinnen, die eine Fortbildung im Fachbereich Prophylaxe mit Schwerpunkt Parodontologie absolviert haben. Zur Anwendung kommen bei dieser schonenden Prophylaxebehandlung spezielle Geräte, die ein Verkratzen der Implantat-Oberflächen verhindern. Denn auf einer aufgerauten Oberfläche können sich Bakterien leichter festsetzen. Die Professionelle Implantatreinigung ist eingebettet in eine Professionelle Zahnreinigung. Dabei werden sowohl Ihre Implantate als auch Ihre natürlichen Zähne, das Zahnfleisch und die Zunge intensiv gereinigt. Der Einsatz der Instrumente und der Verfahren ist dabei exakt auf Ihre Erfordernisse abgestimmt.

Antworten auf die häufigsten Fragen

Wie oft sollte eine Professionelle Implantatreinigung durchgeführt werden?

Nach Abschluss der Einheilungsphase des Implantats wird die Professionelle Implantatreinigung vierteljährlich empfohlen. Danach hängt der Rhythmus auch von Ihrer täglichen Mundhygiene ab. In der Regel sind Implantatreinigungen in der Praxis zweimal bis viermal im Jahr sinnvoll.

Wann sollte man mit der Implantatreinigung starten?

Sobald die Einheilungsphase eines Implantats abgeschlossen

Was kann ich selbst tun, um mein Implantat zu schützen?

  • Nehmen Sie alle empfohlenen Kontrolltermine (Recall) beim Zahnarzt wahr
  • Lassen Sie die empfohlenen Professionellen Implantatreinigungen durchführen
  • Sorgen Sie für eine eigene, sehr gute Mundhygiene
  • Setzen Sie bei Ihrer Mundhygiene die richtigen Hilfsmittel und antibakteriellen Mundspüllösungen ein

Wir beraten Sie ausführlich zu Ihrer idealen individuellen Implantat-Hygiene.

Wie reinige und pflege ich meine Implantate zu Hause richtig?

Implantate benötigen bei der Pflege etwas mehr Aufmerksamkeit als normales Zähneputzen. Denn beim Zahnimplantat haftet das Zahnfleisch am Implantatbett in der Regel etwas lockerer am Zahn an, als an natürlichen Zähnen. Unsere Dentalhygienikerinnen zeigen Ihnen, wie Sie vorgehen müssen. Die Reinigung wird Ihnen schnell problemlos gelingen. Denn bis auf ein paar Besonderheiten unterscheidet sich die Implantat-Hygiene nicht maßgeblich von der sorgfältigen Zahnpflege der eigenen Zähne.

Wie läuft eine Professionelle Implantatreinigung ab?

Schwachstellen aufdecken
Zunächst prüfen wir den Gesundheitszustand aller Zähne, des Zahnfleisches und des Gewebes um das Implantat. Der Sitz des Implantats im Knochen wird geprüft. Bei Bedarf werden die korrekte Putztechnik und die Anwendung der Hilfsmittel erklärt. Auch Ernährungstipps gehören zur vollständigen Beratung dazu.

Plaque und Zahnstein entfernen
Mit Ultraschallinstrumenten und speziellen, weichen Aufsätzen werden die Oberflächen des Implantats von Plaque und Zahnstein gereinigt. Auch das gewebeschonende Pulver-Wasser-Strahlverfahren (Perio-Flow-Verfahren) kann zum Einsatz kommen, um bakterielle Beläge unterhalb des Zahnfleischrandes in den Zahnfleischtaschen zu entfernen. Schwer zugängliche Stellen werden mit Handinstrumenten, Bürstchen, Zahnseide und speziellem Floss gereinigt.

Wenn Sie einen herausnehmbaren Zahnersatz (Prothesen) tragen, wird dieser ebenfalls sorgfältig gereinigt und poliert.

Polieren
Abschließend werden das Implantat und die künstliche Zahnkrone oder Brücke mit speziellen, für Implantate geeigneten Polierpasten, extrem feinen Bürstchen und Polierkelchen poliert. Ziel ist eine sehr glatte Oberfläche, auf der sich bakterieller Zahnbelag nur schwer ansiedeln kann.

Wir sind für Sie da!

Zahngesundheit und Ästhetik: Wir helfen Ihnen, Ihre persönlichen Ziele zu erreichen –
smart, sicher, dauerhaft. Wir freuen uns auf Sie!